Apropos ...

Apropos ... / Kolumne

Reflexion statt Paukenschlag

Mit Elgars „Pomp and Circum­s­tance“ hat Gene­ral­mu­sik­di­rek­to­rin Simone Young sich bei ihrem letz­ten Konzert mit den Phil­har­mo­ni­kern Hamburg in der Laeiszhalle verab­schie­det. Mit einer neuen Kammer­mu­sik­reihe gibt ihr Nach­fol­ger Kent Nagano am 13. Septem­ber in St. Michae­lis seinen Einstand. […]

Freie und Olympiastadt Hamburg
Apropos ...

Freie und Olympiastadt Hamburg

Donner­wet­ter! „Hambur­ger Kultur­schaf­fende star­ten Pro-Olym­pia-Initia­tive“, war jüngst zu verneh­men. Zu den Unter­zeich­nern gehört neben Musi­kern wie Udo Linden­berg auch viel Thea­ter­volk. Allen voran Schmidt-Thea­ter-Chef Corny Litt­mann, aber auch Thalia-Chef Joachim Lux und vom Ernst Deutsch Thea­ter Isabella Vértes-Schüt­ter […]

Apropos ... / Kolumne

Wir schneidern uns einen Intendanten

Wer Sommers gerne inner­halb Deutsch­lands verreist, besucht mögli­cher­weise eine der zahl­rei­chen Frei­luft­büh­nen. Zum Beispiel die Baden-Würt­tem­ber­gi­schen Burg­fest­spiele Jagst­hau­sen. Tradi­tio­nell wird dort jedes Jahr Goethes „Götz von Berli­chin­gen“ in schö­ner Burg­ku­lisse der Götzen­burg gege­ben. […]

Apropos ...

Thal / ia: Fast / foo / d now

Das neue Programm des Thalia Thea­ters ist raus. Gern genom­men: Oper, Pop und Romane für Schnell-
esser. Unter ande­rem:
Front: Remar­ques Kriegs­schwer­ge­wicht „Im Westen nichts neues“ – an einem schnel­len Abend
Tonight – Frak­tus: Studio Braun statt an der Kirchen­al­lee jetzt am Alster­tor
Charles Manson: ein Abend für den psycho­pa­ti­schen Mörder […]

 

Für kleine Geldbeutel
Apropos ...

Für kleine Geldbeutel

Neulich war mein Porte­mon­naie wieder mal ziem­lich leer. Da denk ich so vor mich hin, wie ich mich trotz­dem möglichst spon­tan preis­güns­tigst mit der süßen Milch des Kunst­ge­nus­ses voll­lau­fen lassen könnte. Ich stöbere drum so im Inter­net herum und werde auf der Seite der Kultur­be­hörde fündig. Sie umgarnt mich gera­dezu, […]

(K)ein Theater für Flüchtlinge
Apropos ... / Kolumne

(K)ein Theater für Flüchtlinge

Neulich im Thalia: Alles jubelt mit noch vom Darauf­klop­fen wunden Schen­keln über die zum schril­len Amüse­ment kitzelnde Auffüh­rung des „Nack­ten Wahn­sinns“. Da bittet einer der Akteure kurz um Aufmerk­sam­keit. Flugs schweigt das Publi­kum. Der Schau­spie­ler bittet im Namen des Emsem­bles um eine Spende für die soge­nann­ten Lampe­du­saf­lücht­linge, die bekannt­lich in Hamburg gestran­det seien. Er hat seine Rede kaum begon­nen, […]

Apropos ... / Kolumne

Von Mäusen, Katzen und Kulturförderung

Einmal im Jahr, immer im Herbst, herrscht große Betrieb­sam­keit in Hamburgs freier Thea­ter­szene: Förder­an­trag­ab­gabe bei der Kultur­be­hörde. Lyri­sche Konzepte für viel­fäl­tige Thea­ter- und Tanz­pro­jekte entste­hen und fantas­ti­sche, oder besser fanta­sie­volle, Finanz­pläne werden erdacht. Schon hier zeigt sich die Krea­ti­vi­tät einer viel­fäl­ti­gen Szene. […]

Apropos ... / Kolumne

Alles Logo – oder was?

Der Haifisch mit den schar­fen Zähnen, der als stem­pel­ar­ti­ges Emblem auch auf einer schmut­zi­gen Haus­wand in der Schanze nicht aufge­fal­len wäre, hat ausge­dient. An seine Stelle tritt ein schnör­kel­lo­ses D, von einem soli­den Kreis umge­ben, ähnlich dem Landes­kenn­zei­chen für PKW. Was möchte Inten­dan­tin Karin Beier mit dem neuen Logo des Deut­schen Schau­spiel­hau­ses signa­li­sie­ren? Dass aus einer bissi­gen Kultur­brut­stätte nun ein braver Sonn­tags­fah­rer wird? […]

Hamburger Kultur- und Tourismustaxe
Apropos ...

Hamburger Kultur- und Tourismustaxe

Dänen, Austra­lier, Japa­ner und andere Fern­rei­sende ziehen wir aus sprach­li­chen Grün­den gleich mal ab. Blei­ben noch geschätzte 8 Millio­nen hotel­ge­zählte deutsch­spra­chige Über­nach­tungs­gäste in Hamburg pro Jahr, davon viele paar­weise. Da Part­ner oft lieber ein geprüf­tes Musi­cal-Event aufsu­chen, als irgend­was in dieser schwer zu durch­schau­en­den freien Hambur­ger Kultur­szene […]

GODOT-Trailer
Apropos ... / Kolumne

Eigentlich …

… halten wir uns in Sachen Name­drop­ping ja eher zurück. Doch dies­mal machen wir eine Ausnahme. Schließ­lich wissen ja alle, von wem die Rede ist. Von Othello eben. Und der hat immer Stress mit Dings … Wie heißt sie noch gleich? Hier geht’s zu unse­rem neuen Trai­ler auf YouTube!