Mit Schwert und Unterwäsche

Hansa Varieté Theater

14. Oktober 2014 16:06 Uhr
Hansa Varieté Theater

Artistisch und witzig: das Duo Guidi

Text: Dagmar Ellen Fischer / Foto: Stefan Malzkorn

Hinterm Hauptbahnhof geht’s weiter: Udo Lindenberg, Uwe Seeler und jede Menge Hamburger Prominenz feierten am 9. Oktober die Eröffnung der siebten Saison des Hansa Varieté Theaters. „Es kommt eine Nummer mit Vögeln, und geblasen wird auch!“, versprachen vollmundig Ulrich Waller und Thomas Collien, die das 120 Jahre alte Haus wiederbelebten. Aber keine Angst – die acht artistischen Acts sind allesamt jugendfrei.

Im neuen Genre der sogenannten Hunde-Comedy begeistern ein gewisser Vitali und sein (vierbeiniger) Boxer Klitschko, bei denen nichts klappt, wie es sollte. Beautiful Jewels nennt sich die Schwertschluckerin, die ein dreigängiges Menü aus langstieliger Blume, spitzem Schwert und metallenem Kleiderbügel verschlingt. Poetisch und witzig dagegen der Seifenblasen-Mann Tom Noddy, der aus den fragilen Kugeln abenteuerliche Gebilde baut. Und dann ist da noch jener Magier Marko, der Vögel aus dem Nichts zaubert. Das furiose Finale bestreiten „Strahlemann und Söhne“: Zwei gut gekleidete Herren, die sich bis auf die Unterwäsche aus- und die Kleidung des Gegenübers wieder anziehen, während sie ununterbrochen drei Keulen quer über die Bühne jonglieren.

Stefan Gwildis führte als Moderator und singender Gastgeber durch den Abend, als Höhepunkt rockte er mit Ehrengast Bill Ramsey im jazzigen Sängerduett das ehrwürdige Theater. Kulinarische Köstlichkeiten, aufregende Artistik und magische Momente – ein Abend für alle Sinne.

Vorstellungen bis 1. März 2015, tgl. außer Mo. 20 Uhr, Sa. auch 16 Uhr, So. 15 und 19 Uhr,
Hansa Varieté Theater, Karten 29,90–69,90 Euro, Tel. 47 11 06 44

0 Kommentare

Sie können der erste Kommentator sein.

Schreiben Sie einen Kommentar.