Highlight

Das Blaue vom Himmel …
Highlight / Kinder & Jugend / Kindertheatertreffen 2018 / Kritik

Das Blaue vom Himmel …

Fundus Theater

Sieben Dinge muss man sammeln, um ein Park­haus zu bauen, ein Museum zu eröff­nen, eine Fami­lie zu grün­den. Drei Frauen schie­ben Figu­ren und Karten über den Spiel­tisch. In Ähren­feld gibt es strenge Regeln. Wer sie nicht einhält, wird zur Rand­fi­gur, muss an der Grenze Wache zu schie­ben – wie Pine. […]

Wiewo is(s)t anders
Highlight / Kinder & Jugend / Kindertheatertreffen 2018 / Kritik

Wiewo is(s)t anders

Holzwurm Theater im Fundus Theater

Er ist weiß, hat eine Knub­bel­nase und blaue Augen. Mit seinem Segel­boot namens „Möwe“ gerät  der kleine Wiewo eines Tages weit drau­ßen auf dem Meer in ein Gewit­ter. Er stran­det an einem frem­den Ufer und ruft um Hilfe – doch niemand hört ihn. Oder versteht ihn nur niemand? […]

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren
Highlight / Kinder & Jugend / Kindertheatertreffen 2018 / Kritik

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Theater Fata Morgana im Fundus Theater

Wer hätte gedacht, dass die sieben Zwerge und Hänsel und Gretel auch zum Friseur gehen? Nun, auch Märchen­fi­gu­ren sind eitel und plau­dern gerne mit Luigi Calda­relli im Friseur­sa­lon des Märchen­lan­des. Und Luigi wäre kein wasch­ech­ter Friseur, wenn er nicht die ein oder andere Geschichte weiter erzäh­len würde. […]

Kindertheater Treffen 2018
Highlight / Kinder & Jugend / Kindertheatertreffen 2018 / Vorbericht

„Auf die Plätze!“ – Kindertheatertreffen 2018

Fundus Theater

„Auf die Plätze!“, heißt es ab Frei­tag, 16. Februar bereits zum 20. Mal. Die freie Hambur­ger Kinder­thea­ter­szene und die Hambur­ger Puppen­thea­ter zeigen ihre neues­ten Produk­tio­nen im Fundus Thea­ter. Anläss­lich ihres Jubi­lä­ums haben die Verbände […]

Die arabische Prinzessin
Highlight / Kinder & Jugend / Kritik / Kritik / Musiktheater

Die arabische Prinzessin

Opera Stabile

Gegen­sätze ziehen sich bekannt­lich an. So ergeht es auch Prin­zes­sin Amirah, als sie den unge­ho­bel­ten Fischer Jamil kennen­lernt. Der junge Mann kann herz­er­grei­fend singen, sieht aus wie ein Adonis, ist aber leider schreck­lich dumm. Also muss vor der Hoch­zeit noch kräf­tig gebüf­felt werden. […]

Söhne
Highlight / Kritik / Musiktheater

Söhne

Lichthof Theater

„Ich bin ein Büsten­hal­ter“, sagt der junge Mann mit Schnau­zer und Backen­bart. Er ist es im wahrs­ten Sinne des Wortes, denn er trägt eine Büste, die seines Groß­va­ters Fritz Jöde. Dieser erste Satz der musi­ka­li­schen Thea­ter­pro­duk­tion „Söhne“ im Licht­hof Thea­ter gibt gleich Ton und Stim­mung vor. […]

Herr Paul
Highlight / Kritik / Schauspiel

Herr Paul

Hebebühne

Mobi­li­tät ist der Schlüs­sel zum Erfolg in einer globa­li­sier­ten Gesell­schaft. Das zumin­dest wollen uns Unter­neh­mens­lei­ter und Karrie­re­trai­ner immer wieder weis­ma­chen. Der im letz­ten Sommer verstor­bene Drama­ti­ker Tank­red Dorst schuf im Jahr 1994 eine markante Gegen­fi­gur zum flexi­blen, allseits berei­ten Arbeits­no­ma­den der Jetztzeit. […]

So als ob!
Highlight / Kinder & Jugend / Kritik

So als ob!

kirschkern & COMPES im Fundus Theater

„So als ob!“ spie­len die Clowns Lollo und Walli Thea­ter im neues­ten Stück von kirsch­kern & COMPES. Gerade erst für ihre Insze­nie­rung von „Kuckuck, Krake, Kaker­lake“ mit dem zum ersten Mal verlie­he­nen Barbara Kisse­ler Thea­ter­preis ausgezeichnet, […]

Membra. Als ich im Sterben lag
Highlight / Musiktheater / Vorbericht

Buxtehude: Membra – Als ich im Sterben lag

Forum der Hochschule für Musik und Theater

Die erste Musik­thea­ter-Premiere im frisch sanier­ten Forum wird den Kanta­ten­zy­klus von Diete­rich Buxte­hude auf die Bühne brin­gen, der die Passion Christi zum Thema hat. Die früh­ba­ro­cken Kanta­ten Membra Jesu Nostri des Lübe­cker Kompo­nis­ten gehö­ren zu den Meis­ter­wer­ken jener Zeit […]

Unerhört intim
Highlight / Schauspiel / Vorbericht

„Unerhört intim“ und „Madame Dings“

Kulturhaus Eppendorf & Bürgerhaus Barmbek

Brasi­lia­ni­sches Thea­ter  in Hambur­ger Stadt­tei­kul­tur­ein­rich­tun­gen. Kein Samba­fes­ti­val, sondern zwei kluge Stücke von brasi­lia­ni­schen Autoren, die in ihrer Heimat stadt­be­kannt sind, hier aber nahezu niemand kennt. Insze­niert und gespielt von einem profes­sio­nel­len Ensemble. […]