Highlight

Inhaltsschwer geglänzt
Highlight / Kritik / Schauspiel

Inhaltsschwer geglänzt

„Ein ganz gewöhnlicher Jude“, Theater N.N.

Wenn­gleich Dieter Seidels subtile Regie zumin­dest dank­bar erwähnt werden muss, war diese Premiere eines unge­wöhn­li­chen Stückes im Thea­ter N.N. ein veri­ta­bler Schau­spie­ler­tri­umph für den Darstel­ler des Mono­drams von Charles Lewin­sky: Jan Katzen­ber­ger. Obwohl - nähme man es histo­risch genauer - ein wenig zu jung für die Rolle, wenn man das von ihm geschil­derte Schick­sal seiner Eltern bedenkt, […]

Höhnisches Gelächter verdient
Highlight / Schauspiel / Vorbericht

Höhnisches Gelächter verdient

DOKUSOAP 3000 – Hackfleisch! Terror! Nazis! Live!“, „Radikal & Arrogant“ im Theater Orange

Die freie Film- und Thea­ter­gruppe „Radi­kal & Arro­gant“ aus Hamburg stellt ihr neues Thea­ter­pro­jekt vor: „DOKUSOAP 3000 – Hack­fleisch! Terror! Nazis! Live!“. Ein aben­teu­er­li­cher Titel. Im Stil von Doku­so­aps à la „Mitten im Leben“ soll das Nazi­pro­blem vieler deut­scher Klein­städte auf die Bühne gebracht werden. […]

Prüfungsarbeiten im Rampenlicht
Highlight / Kritik / Tanz & Performance

Prüfungsarbeiten im Rampenlicht

„Ballettschule des Hamburg Ballett“ zu Gast am Ernst Deutsch Theater

Autis­mus, Miss­brauch, Abschied und Mager­sucht sind ihre Themen, aber eben auch die wahre Liebe, das Glücks­ge­fühl nach über­wun­de­nem Hinder­nis und der Alltag in einer Groß­stadt. In jedem Fall sind es selbst gewählte Themen, die die werden­den Tänzer von der „Ballett­schule des Hamburg Ballett“ umtrei­ben und zum Choreo­gra­fie­ren animie­ren. […]

Elefant macht Katzenwäsche
Highlight / Kinder & Jugend / Kritik

Elefant macht Katzenwäsche

„Kann ich alleine!“, Moving Puppets in der Hamburger Puppenbühne

Am Sonn­tag, dem 4. März, hatte das neue Stück von Andrea Schulz Moving Puppets Premiere im Haus Flachs­land an der Dehn­haide. Im voll besetz­ten Saal der Hambur­ger Puppen­bühne erlebte das junge Publi­kum die Geschichte von der Freund­schaft zwischen Bobo und Grün­auge (Regie: Wolf­gang Buresch). […]

Im Untergehen tanzen
Highlight / Kritik / Schauspiel

Im Untergehen tanzen

„Kirschgarten“,  Thalia Theater

Manch­mal, ganz selten, möchte man im Thea­ter gewe­sen sein und hinter­her nicht darüber schrei­ben sollen. Einfach nur dort gewe­sen sein. Und viel­leicht noch einmal hinge­hen. Luk Perce­vals Tschechow’scher „Kirsch­gar­ten“ hatte jetzt am Thalia Thea­ter Premiere. […]

Boomerang-Kids
Highlight / Kritik / Schauspiel

Boomerang-Kids

„Endlich Alleen!“, Ohnsorg Theater

Den Eltern in der west­li­chen Welt droht ein furcht­ba­res Schick­sal. Die Zahlen sind eindeu­tig. Immer mehr junge Erwach­sene wohnen noch bei ihren Eltern oder kehren nach geschei­ter­ten Bezie­hun­gen oder beruf­li­chem Miss­erfolg ins elter­li­che Nest zurück. 25 Millio­nen erwach­sene Kinder wohnen in den USA noch oder wieder bei ihren Eltern.[…]

Alles wird gleich
Highlight / Kritik / Schauspiel

Alles wird gleich

„Die Verschwundenen von Altona“, Thalia in der Gaußstraße

„Hier in Altona sind Aben­teuer und Roman­tik verschwun­den“, klagt der Vater und Toch­ter Fran­ziska will nur noch weg. Eine Fami­lie wehrt sich gegen die schlei­chende Verein­heit­li­chung ihres Stadt­teils, gegen „ein schwam­mi­ges Verschwin­den im Ange­bots-Nirvana“, wie Schorsch Kame­run, Sänger und Autor und Thea­ter­re­gis­seur es ausdrückt, wenn er über seine musik­thea­tra­li­sche Recher­che „Die Verschwun­de­nen von Altona“ spricht. […]

Hohe Sprünge für hohen Besuch
Drehbühne / Highlight / Hinterm Vorhang

Hohe Sprünge für hohen Besuch

Bernd Neumann zu Besuch bei John Neumeier

John Neumeier hat am 24. Februar Geburts­tag. Ein Gast, der an diesem Tag aus Berlin ins „Ballett­zen­trum - John Neumeier“ kam, hatte mit Feiern indes wenig im Sinn: Kultur­staats­mi­nis­ter Bernd Neumann wollte sich vor Ort davon über­zeu­gen, dass sein Geld gut inves­tiert ist. Immer­hin stellte sein Minis­te­rium im vergan­ge­nen Jahr 2,8 Millio­nen Euro für das Bundes­ju­gend­bal­lett zur Verfü­gung. […]

Eine Posse
Highlight / Kritik / Schauspiel

Eine Posse

„Gretchen 89ff“, EAT.PLAY.LOVE im Monsun Theater

Die Angst­al­li­anz zwischen Regis­seur und Schau­spie­ler soll genauer unter­sucht werden. Doch gegen ein eindeu­ti­ges Macht­ge­füge spre­chen die detail­lier­ten Unter­su­chungs­er­geb­nisse des Autors Lutz Hübner inner­halb des Mikro­kos­mos Thea­ter. […]

Aus der Not eine Jugend gemacht
Highlight / Kritik / Tanz & Performance

Aus der Not eine Jugend gemacht

„Urban“, Circolombia in den Fliegenden Bauten

Das Bühnen­po­dest wurde kurzer­hand abge­baut, sonst hätte der Platz zwischen Boden und blauer Zelt­de­cke einfach nicht gereicht, denn die 16 sensa­tio­nel­len Akro­ba­ten von Circo­lom­bia nutzen die Verti­kale bei ihren unge­brems­ten Höhen­flü­gen bis auf wenige Zenti­me­ter rest­los aus - am Trapez, zu dritt über­ein­an­der gesta­pelt und während der gewal­ti­gen Sprünge. […]