Kinder & Jugend

Musikalische Früherziehung als wohliger Genuss
Highlight / Kinder & Jugend / Kritik

Musikalische Früherziehung als wohliger Genuss

„Der Fliegende Holländer“, Theater für Kinder

Das hat wohl selbst bei der Oper, bei der aller­lei Befremd­li­ches wie das Einflie­gen auswär­ti­ger Sänger zur Über­nahme der Partie eines stim­merkrank­ten Kolle­gen nahezu Alltag ist, Selten­heits­wert: Ein Sänger erscheint in Kostüm und Maske auf der Szene, begnügt sich mit „mout­hing“ (also Lippen­be­we­gun­gen ohne Ton), […]

Eine Räuberei vom Allerfeinsten
Highlight / Kinder & Jugend / Kritik

Eine Räuberei vom Allerfeinsten

„Der Räuber Hotzenplotz“, Opera stabile

Gedank­lich würde man Otfried Preuß­lers Kasperl­ge­schichte „Der Räuber Hotzen­plotz“ wohl eher mit zünf­ti­ger Volks­mu­sik verbin­den als mit der Opern­bühne. Umso neugie­ri­ger macht die Auffüh­rung von Andreas N. Tark­manns Kinder­oper im Rahmen der Reihe „Opera piccola“. Tatsäch­lich verzich­tet der Kompo­nist ganz auf den Einsatz von Strei­chern […]

Freundschaft als Notnagel
Highlight / Kinder & Jugend / Kritik

Freundschaft als Notnagel

„Chica Chica“, Klassenzimmerstück – Thalia Theater

Es kommt daher wie das Leben. Feder­leicht und schwer zugleich. Ohne viel Aufhe­bens beginnt das Stück „Chica Chica“ im Klas­sen­raum. Die Schü­ler wissen, dass gleich Schau­spie­ler ein Stück spie­len werden. Und einige fallen doch darauf rein, als die Lehre­rin die neuen „Mitschü­le­rin­nen“ vorstellt und ihnen Plätze zuweist. Ein paar knappe freund­li­che Begrü­ßun­gen. Irri­ta­tio­nen, als die beiden anfan­gen, sich quer durch den Raum zu unter­hal­ten. Dann platzt der Knoten […]

Nichts steht geschrieben …
Kinder & Jugend / Meldung

Nichts steht geschrieben …

… unter diesem Motto präsen­tie­ren am Donners­tag, 2. Februar, 19 Uhr, Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus Iran, Irak und Afgha­ni­stan Ausschnitte aus ihren biogra­fi­schen Texten in der Garage im Thalia Gauß­straße. Die szeni­sche Lesung findet im Rahmen der Lessing­tage statt. „Nichts steht geschrie­ben und doch, so könnte der Satz an dieser […]

Kinder & Jugend / Meldung

Wilhelmsburg goes Besiktas

„Eintritt frei“, heißt es am Donners­tag, 2. Februar, 19 Uhr, am Gymna­sium Kirchdorf/Wilhelmsburg (KiWi). Thea­ter am Strom und das KiWi zeigen einen Film über eine außer­ge­wöhn­li­che Thea­ter­ar­beit. Vergan­ge­nen Sommer reiste das Thea­ter am Strom mit Schü­le­rin­nen und Schü­lern des KiWi nach Istan­bul. Am Gymna­sium im Stadt­teil Besik­tas traf die Thea­ter­gruppe […]

Man soll wissen
Highlight / Kinder & Jugend / Kritik

Man soll wissen

„Verbrennungen“, Deutsches Schauspielhaus

Mit „Verbren­nun­gen“ von Wajdi Moua­wad hatte am Sams­tag Abend eine wahr­haf­tige Tragö­die im Maler­saal des Deut­schen Schau­spiel­hau­ses Premiere. Wenn­gleich das Ende der zwei­stün­di­gen Insze­nie­rung von Regis­seur Konra­din Kunze das Publi­kum nicht ohne Hoff­nung entließ. Bis dahin führen die sieben Schau­spie­ler des Jungen Schau­spiel­hau­ses in einer star­ken Ensem­ble-Leis­tung durch eine Fami­li­en­tra­gö­die anti­ken Ausma­ßes. […]

Let’s make money
Kinder & Jugend / Meldung

Let’s make money

Gründungsversammlung der Kinderbank im Fundus Theater

Roter Teppich, silbern-gläser­ner Tresor, Pauken und Fanfa­ren, in diesem Ambi­ente fand die Grün­dungs­ver­samm­lung der Hambur­ger Kinder­bank am Montag im Fundus Thea­ter statt. Die 52 Aktio­näre, alle­samt Dritt­kläss­ler der Schule Richard­straße, hoben vier Schätze aus dem Tresor. Nach knapp andert­halb Stun­den zugleich feier­li­cher und humor­vol­ler Zere­mo­nie legte sich der frisch gewählte Vorstand unter die Bank. […]

Edels Garten
Highlight / Kinder & Jugend / Kritik

Edels Garten

3. Wilhelmsburger Wintermärchen von Julius Jensen und der Theaterbox

Bereits zum drit­ten Mal hat er im Hambur­ger Stadt­teil Wilhelms­burg mit seinem Team Thea­ter­box ein Stück produ­ziert. „Edels Garten. Die Geschichte von Polly, Grum­mel und der Wander­blume“ ist eine poeti­sche Geschichte über Freund­schaft und die Welt, die sich dauernd wandelt. […]

Und ewig lockt die Jugend
Kinder & Jugend / Kritik

Und ewig lockt die Jugend

„Potilla und der Mützendieb“, Hamburger Kammerspiele

Mit einem schlich­ten Bühnen­bild kommt Regis­seur Franz-Josef Dieken in seiner Insze­nie­rung „Potilla und der Mützen­dieb“ nach einer frühen Erzäh­lung von Corne­lia Funke aus. Dennoch ist der Wald, der im Mittel­punkt des Gesche­hens steht, ein rich­ti­ger Wald. Dafür sorgen Stoff­bah­nen, die von der Decke hängen, sowie Licht- und Video­tech­nik. So schil­lern die Bäume in immer neuen Farben. […]

Die Brüchigkeit bürgerlichen Daseins
Kinder & Jugend / Kritik

Die Brüchigkeit bürgerlichen Daseins

„Wut“, Junges Schauspielhaus

Das Junge Schau­spiel­haus stellt sich mit Klaus Schu­ma­chers Insze­nie­rung von „Wut“ ein weite­res Mal einem brisan­ten Thema: Migran­ten­sohn zieht Bürger­sohn ab. Obwohl – oder gerade weil? – zunächst niemand einfach zurück­schla­gen will, entwi­ckelt sich eine Spirale der Gewalt, an deren Ende es einen Toten gibt.