Highlight / Kinder & Jugend / Vorbericht

Prinz Eselsohr

Ambrella Figurentheater im Hamburger Sprechwerk
Prinz Eselsohr

Etwas aus der Art geschla­gen: Prinz mit Esels­oh­ren

Text: Angela Dietz | Foto: Ambrella Figurentheater

Die Stücke des Ambrella Figu­ren­thea­ters sind liebe­voll insze­niert. „Die Stadtmaus und die Land­maus“ ist eine ihrer bekann­te­ren Produk­tio­nen. Mitten auf der Bühne bewegt Heike Klock­meier ihre Puppen. Am morgi­gen Sams­tag wird es eine könig­li­che Fami­lie sein, musi­ka­lisch beglei­tet.

Die Story: Ein Prinz mit Esels­oh­ren, die könig­li­chen Eltern sind entsetzt. So sehr haben sie sich ein Kind gewünscht und nun das! Der höfi­sche Nach­wuchs soll nicht hoch­nä­sig werden, deshalb hat die dritte Fee ihm dieses zwei­fel­hafte Geschenk gemacht. Also muss die Schmach verbor­gen blei­ben. Doch wie versteckt man einen Prin­zen, den doch alle sehen wollen?

„Hambur­ger Bühnen­flug“ heißt die Gast­spiel­reihe der freien Kinder- und Jugend­thea­ter-Szene in den Thea­ter-Häusern der Stadt. Am kommen­den Sams­tag, 27. Juli 2013, 15.30 Uhr im Hambur­ger Sprech­werk, Eintritt: 9 Euro.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*