Kinder & Jugend / Meldung

Hamburger Kindertheaterpreis 2015

Der fünfte „Hambur­ger Kinder­thea­ter­preis“ geht an das Thea­ter am Strom für die Produk­tion „Immer weiter“ (1. Platz, 7.500 Euro). Den 2. Platz (2.000 Euro) erhal­ten kirsch­kern & COMPES für das Stück „Dr. Brumm kommt in Fahrt“ und den 3. Platz (1.000 Euro) Die Azubis für die Insze­nie­rung „Vom Schat­ten und vom Licht“. Mit der Auszeich­nung werden heraus­ra­gende Produk­tio­nen der freien Hambur­ger Kinder­thea­ter­szene gewür­digt, die durch Origi­na­li­tät und Quali­tät über­zeu­gen und neue künst­le­ri­sche Impulse setzen.

„Der Gruppe Thea­ter am Strom ist mit „Immer weiter“ in der Regie von Chris­tiane Richers ein unge­wöhn­lich muti­ges Kinder­thea­ter­stück gelun­gen“, heißt es in der Jury-Begrün­dung. Das Thema Obdach­lo­sig­keit für ein Publi­kum ab acht Jahren zu insze­nie­ren, sei ein echtes Wagnis. Die Ergeb­nisse von Richers ausgie­bi­ger Recher­che, darun­ter viele Gesprä­che mit Obdach­lo­sen, flos­sen in die fiktive Biogra­fie der Haupt­fi­gur ein, von Gesche Groth über­zeu­gend mit großer Bühnen­prä­senz zum Leben erweckt.

Verlie­hen wird der Hambur­ger Kinder­thea­ter­preis von der Hambur­gi­schen Kultur­stif­tung alle zwei Jahre unter der Schirm­herr­schaft von Kultur­se­na­to­rin Barbara Kisse­ler. Stif­ter des Prei­ses sind die Pawlik Consul­tants GmbH sowie das Ehepaar Berit und Rainer Baum­gar­ten. Eine Fach­jury, bestehend aus Angela Dietz (Kultur­jour­na­lis­tin), Corne­lia Ehlers (Leitung Ohnsorg Studio) und Lutz Wend­ler (Redak­teur Hambur­ger Abend­blatt), wählte aus 24 Bewer­bun­gen die dies­jäh­ri­gen Preis­trä­ger aus

Am kommen­den Sonn­tag, 4. Okto­ber, 14.30 Uhr, findet die Preis­ver­lei­hung im St. Pauli Thea­ter statt. Kirsch­kern & COMPES und Die Azubis spie­len jeweils einen kurzen Ausschnitt aus den prämier­ten Insze­nie­run­gen. Im Anschluss zeigt das Thea­ter am Strom „Immer weiter“. Das Stück ist für Kinder ab acht Jahren geeig­net.

Für die kosten­lose Veran­stal­tung bitte anmel­den bei der Hambur­gi­schen Kultur­stif­tung
tele­fo­nisch unter 040 – 33 90 99 oder per E-Mail an info@kulturstiftung-hh.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*