Schülerkritiken 2020

Früh übt sich, was eine Thea­ter­kri­ti­ke­rin werden will. Beim dies­jäh­ri­gen Hambur­ger Kinder­thea­ter­tref­fen im Fundus Thea­ter vom 14. bis 23. Februar haben wir ein Expe­ri­ment gewagt. Würde sich von den jungen Besu­che­rin­nen und Besu­chern der Eröff­nungs­auf­füh­rung „Oskar und die Dame in Rosa“ jemand spon­tan bereit erklä­ren, eine Kritik über die Insze­nie­rung zu schreiben?

Zwei Schü­le­rin­nen ließen sich für die Idee begeis­tern. Vor und nach dem Stück fand eine Bespre­chung mit GODOT-Redak­teur Sören Ingwer­sen statt. Danach erar­bei­te­ten die beiden zwölf­jäh­ri­gen Autorin­nen – die alters­mä­ßig die Ziel­gruppe des Stücks reprä­sen­tie­ren – ihre Kriti­ken eigen­stän­dig zu Hause.

Die Kriti­ken zu „Oskar und die Dame in Rosa“ lesen Sie hier.