Highlight / Meldung

25 Jahre Schule für Schauspiel Hamburg

Open House am 16. Februar 2013

Schule für Schauspiel Hamburg

Die Schule für Schau­spiel Hamburg feierte 2012 ihr 25-jähri­ges Bestehen mit einer fest­li­chen Veran­stal­tung in den Hambur­ger Kammerspielen.

Weit über die Gren­zen Hamburgs bekannt steht die Schule für Schau­spiel Hamburg für eine hoch quali­ta­tive und ausge­wo­gene Schau­spiel-Ausbil­dung, die 2004 den Fried­rich-Schüt­ter-Preis für heraus­ra­gende Quali­tät in der profes­sio­nel­len Schau­spiel­aus­bil­dung erhal­ten hat.

Bei der Jubi­lä­ums­ver­an­stal­tung im Okto­ber 2012 hielt Hamburgs Kultur­se­na­to­rin Frau Prof. Barbara Kisse­ler eine aner­ken­nende Rede, ebenso wie der renom­mierte briti­sche Thea­ter-Regis­seur Michael Bogd­a­nov und die Grimme-Preis-Träge­rin Marie Bäumer.

Michael Bogd­a­nov und Marie Bäumer veran­stal­ten regel­mä­ßig Semi­nare in der Schule. Marie Bäumer absol­vierte einen Teil ihrer Ausbil­dung in der Schule für Schau­spiel Hamburg.

Die Schule für Schau­spiel Hamburg blickt auf eine bewegte Geschichte zurück: Sie entwi­ckelte sich aus dem Studio O33, einer 1987 gegrün­de­ten Fort­bil­dung für Schau­spie­ler, die sich im Laufe der Zeit einen gera­dezu legen­dä­ren Ruf erwarb. 1992 wurde aus der Fort­bil­dungs­in­sti­tu­tion die heutige Schule für Schau­spiel Hamburg – eine staat­lich aner­kannte und BAföG-geför­derte Schau­spiel­schule auf höchs­tem Niveau. Praxis­nähe und Flexi­bi­li­tät stehen im Vorder­grund des Ausbil­dungs­pro­gramms. Seit 2008 können die Studen­ten zwischen einem Bühnen- oder einem Film­ab­schluss wählen.

Open House am 16. Februar 2013, von 14.00 bis 18.00 Uhr

Die Schule für Schau­spiel Hamburg (SfSH) lädt alle Schau­spiel­be­geis­ter­ten herz­lich zum Tag der offe­nen Tür ein.

Gerne infor­mie­ren erfah­rene Dozen­ten ausführ­lich über die viel­fäl­ti­gen Bildungs­an­ge­bote der Schule. Ob Orien­tie­rungs­kurs, berufs­be­glei­ten­des Schau­spiel­trai­ning oder eine drei­jäh­rige Thea­ter- oder Film­aus­bil­dung, die staat­lich aner­kannte Schule für Schau­spiel Hamburg bietet die Möglich­keit einer profes­sio­nel­len Ausbildung.

Schau­spiel­stu­die­rende berich­ten über ihre persön­li­chen Erfah­run­gen und geben einen lebhaf­ten Einblick in den typi­schen Unterrichtsablauf.

Es erwar­tet Sie ein abwechs­lungs­rei­ches Programm, bei dem akus­ti­sche und visu­elle Kost­pro­ben der umfas­sen­den Ausbil­dung und der aktu­el­len Thea­ter- und Film­pro­duk­tio­nen gebo­ten werden. Für die Jugend­li­chen Besu­cher gibt es ein Probe­cas­ting vor der Kamera.

Weitere Infos: www.schauspielschule-hamburg.com oder unter 040/ 4302050.
Schule für Schau­spiel Hamburg, Oelker­s­al­lee 33, 22769 Hamburg

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*