Kinder & Jugend / Kurzmeldungen

Ausschreibung Hamburger Kindertheaterpreis 2019

Auszeichnung für freies Kindertheater in Hamburg

Zum sieb­ten Mal vergibt die Hambur­gi­sche Kultur­stif­tung im Jahr 2019 den Hambur­ger Kinder­thea­ter­preis. Mit der Auszeich­nung werden heraus­ra­gende Produk­tio­nen der freien profes­sio­nel­len Kinder­thea­ter­szene Hamburgs gewür­digt, die durch Origi­na­li­tät und Quali­tät über­zeu­gen und neue künst­le­ri­sche Impulse setzen. Ziel des Prei­ses ist es, die freie Hambur­ger Kinder­thea­ter­szene zu fördern und ihre Profi­lie­rung im bundes­wei­ten und inter­na­tio­na­len Vergleich zu unter­stüt­zen. Die Auszeich­nung steht unter der Schirm­herr­schaft von Jana Schie­dek, Staats­rä­tin der Behörde für Kultur und Medien Hamburg. Die Preis­ver­lei­hung ist für Ende August/Anfang Septem­ber 2019 im St. Pauli Thea­ter geplant.

Der Hambur­ger Kinder­thea­ter­preis wurde 2007 von der Hambur­gi­schen Kultur­stif­tung in Koope­ra­tion mit der Gesell­schaft Harmo­nie von 1789 ins Leben geru­fen. Er wird alle zwei Jahre verlie­hen. Stif­ter des Prei­ses sind das Ehepaar Berit und Rainer Baum­gar­ten sowie die Hilde­gard-Sattel­ma­cher-Stif­tung.

Auszeich­nun­gen
1. Platz: dotiert mit 7.500,- Euro
2. Platz: dotiert mit 2.000,- Euro
3. Platz: dotiert mit 1.000,- Euro

Jury
Eine Fach­jury, bestehend aus Dagmar Ellen Fischer (freie Kultur­jour­na­lis­tin), Gundula Hölty (Geschäfts­füh­re­rin FUNDUS Thea­ter) und Matthias Schulze-Kraft (künst­le­ri­scher Leiter LICHTHOF Thea­ter), wird über die Preis­trä­ger entschei­den. Die Jury­mit­glie­der besu­chen die Bewer­bungs­pro­duk­tio­nen, sofern im Sich­tungs­zeit­raum (März bis Mai 2019) Auffüh­run­gen in Hamburg oder nähe­rer Umge­bung statt­fin­den. Andern­falls werden die Auffüh­run­gen per Aufzeich­nung gesich­tet. Die Jury­ent­schei­dung wird Mitte Juni bekannt­ge­ge­ben.

Voraus­set­zun­gen für die Bewer­bung
Bewer­ben können sich profes­sio­nelle, freie Hambur­ger Kinder­thea­ter­en­sem­bles der Spar­ten Puppen-, Figu­ren, Musik-, Tanz- oder Sprech­thea­ter für Kinder bis 12 Jahre mit einer Produk­tion, die nach Januar 2017 entstan­den ist oder mit der jüngs­ten erar­bei­ten­den Produk­tion des Ensem­bles. Das Kinder­thea­ter­en­sem­ble muss bereits mindes­tens eine weitere freie, profes­sio­nelle Kinder­thea­ter­pro­duk­tion erar­bei­tet und gezeigt haben. Die Preis­trä­ger werden von einer Fach­jury bestimmt. Die Jury berück­sich­tigt insbe­son­dere folgende Krite­rien:

  • Origi­na­li­tät und Quali­tät des Stof­fes und der Bear­bei­tung in Bezug auf Text, Drama­tur­gie, Regie, Schau­spiel, Bühnen­bild etc.
  • Quali­tät des Spiels/der Darstel­lung
  • neue künst­le­ri­sche Ausdrucks­for­men

Bewer­bungs­schluss
Bewer­bun­gen sind spätes­tens bis zum 28. Februar 2019 (Post­ein­gang) auf dem Post­weg an die Hambur­gi­sche Kultur­stif­tung zu rich­ten. Die Bewer­bung sollte Folgen­des enthal­ten:

  • Bewer­bungs­for­mu­lar in sechs­fa­cher Ausfüh­rung
  • Aufnahme der Produk­tion (auf einem USB-Stick per Post oder als Link – z. B. WeTrans­fer, Vimeo oder YouTube – per E-Mail)

Bewer­bun­gen und Infor­ma­tion:
Julia Schwer­b­rock, Projekt­be­reich Kinder- und Jugend­kul­tur
Hambur­gi­sche Kultur­stif­tung, Hohe Blei­chen 18, 20354 Hamburg
Tel.: 040 339099, E-Mail: schwerbrock@kulturstiftung-hh.de, www.kulturstiftung-hh.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*