Highlight / Kinder & Jugend / Vorbericht

Königreich an Bord

„Die unendliche Geschichte“, Ida-Ehre-Stadtteilschule & Theaterschule Zeppelin & Kinder- und Jugendbühne HoheLuftschiff
Die unendliche Geschichte

Atréju (David Dram­meh) muss das Land „Phan­ta­sien“ retten.

Bastian Baltha­sar Bux hat’s nicht leicht. Er wird gemobbt. Mitschü­ler schub­sen und hänseln den Elfjäh­ri­gen. Selbst die Lehre­rin bezeich­net ihn verächt­lich als Schwäch­ling. Und doch wird Bastian ein Held, der Held der „unend­li­chen Geschichte“ von Michael Ende. Im Hohe­Luft­schiff hat die fantas­ti­sche Geschichte am Sonn­tag, 10. Juni, um 16 Uhr in der Regie von Henning Langer und Julia Kausch in einer Bühne­fas­sung Premiere.

Kinder und Jugend­li­che der Jahr­gänge sechs bis zwölf der benach­bar­ten Ida-Ehre-Stadt­teil­schule haben die Insze­nie­rung gemein­sam mit Fach­leh­rern und Künst­lern in Koope­ra­tion mit der Thea­ter­schule Zeppe­lin unter der Obhut von Kultur­agen­tin Ruth Zimmer erar­bei­tet, die Schule, Künst­ler und Spon­so­ren zusam­men­bringt – im Rahmen des Projekts „Kultur­agen­ten für krea­tive Schu­len“, das von der Kultur­stif­tung des Bundes und der Stif­tung Merca­tor ins Leben geru­fen wurde.

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler haben die ganze Band­breite des Thea­ters kennen­ge­lernt, sich nicht nur mit Schau­spiel, sondern auch mit Musik, Bühnen­bild, Projek­tio­nen, Foto­gra­fie und Tanz beschäf­tigt. Dabei sind beacht­li­che Bühnen­bil­der und Tier­kos­tüme entstan­den. Die Welt „Phan­ta­si­ens“, des Landes von dem „die unend­li­che Geschichte“ handelt, entsteht farben­präch­tig und mit viel Licht­ein­satz vor dem Publi­kum. In das Buch „die unend­li­che Geschichte“ vertieft sich der arme Bastian so sehr, dass er schließ­lich dort zur handeln­den Person wird und das Land gemein­sam mit dem grün­häu­ti­gen Jungen Atréju retten wird. Bedroht werden die Phan­ta­sier von dem Nichts. Das Land verschwin­det Stück für Stück - in dem Maße, wie ihre kind­li­che Kaise­rin immer schwe­rer erkrankt. Nur Bastian kann Land und Kaise­rin retten - gemein­sam mit Atréju …

Text: Chris­tian Hanke
Foto: Berit Landgraf

„Die unend­li­che Geschichte“ hat am 10. Juni um 16 Uhr Premiere und ist am 17. Juni um 16 Uhr
noch­mals auf dem Hohe­Luft­schiff, Kaiser-Fried­rich-Ufer 27, zu sehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*