Heimliches Flüstern

Opernloft

29. November 2012 18:56 Uhr
Heimliches Flüstern

Clara x 2 (Sofiya Palmar und Maria Seleznyova): hingerissen zwischen großen Geistern

Sorgsam haben Clara Schumann und Johannes Brahms alle Spuren verwischt. Offenbar war ihnen nicht daran gelegen, dass der Nachwelt ihre Briefe in die Hände fallen, in denen wohl auch Zärtlichkeiten ausgetauscht wurden. Schließlich war Clara die Frau von Robert Schumann. Der aber stand ihrer künstlerischen Entwicklung im Wege, während Brahms sie als Musikerin und Komponistin bewunderte. Am Opernloft zeigt Regisseurin Inken Rahardt eine von ihren Gefühlen zu zwei großen Männern zerrissene Clara, dargestellt von der Mezzosopranistin Sofiya Palmar und der Sopranistin Maria Seleznyova. Es erklingen Lieder und Duette von Robert Schumann, Johannes Brahms und von Clara Schumann.

Uraufführung: 4.12., 20 Uhr, Opernloft
Weitere Aufführungen: 13. + 27.12., jeweils 20 Uhr

0 Kommentare

Sie können der erste Kommentator sein.

Schreiben Sie einen Kommentar.