Kinder & Jugend

Kinder & Jugend / Meldung

Angedockt: Faust-Camp

Elbphilharmonie Kompass und K3 im Thalia Theater

Ange­dockt: Faust-Camp heißt ein beson­de­res Herbst­fe­ri­en­pro­gramm für Jugend­li­che. In paral­le­len Work­shop-Reihen – Musik, Tanz, Schau­spiel und Video­kunst - beschäf­ti­gen sich Jugend­li­che mit Goethes Faust und mit dem Stumm­film­klas­si­ker von Fried­rich Wilhelm Murnau. Am Sams­tag, 15. Okto­ber, führen sie ihre Werk­statt-Ergeb­nisse im Thalia Thea­ter vor. D

Kinder & Jugend / Meldung

Ferienprogramm Saitentage

Klingendes Museum in der Laeiszhalle

Das klin­gende Museum lädt Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren in die Laeiszhalle ein. Sie können nicht nur Musi­kern bei der Arbeit zuschauen, sondern selbst Instru­mente basteln und Klang­werk­zeuge ausprobieren.

Kinder & Jugend / Meldung

Hilfe …

… braucht das Puppen­spiel in Hamburg. Denn die seit vielen Jahren ange­stammte Spiel- und Arbeits­stätte des Puppen­thea­ters soll geschlos­sen werden. Der betrei­bende Puppen­spiel e.V. blickt auf eine pralle Geschichte zurück.

Kinder & Jugend / Meldung

Festival Hamburger Kindertheater

Wer wissen will, was und wie die Hambur­ger Kinder­thea­ter der Freien Szene spie­len und bisher verpasst hat, sie kennen­zu­ler­nen, hat jetzt die Gele­gen­heit en bloc. Im Septem­ber laden 9 Hambur­ger Kinder­thea­ter zu 14 Vorstel­lun­gen ins FUNDUS THEATER ein: Thea­ter Trieb­werk, Thea­ter Funken­Flug, Thea­ter Zeppe­lin, kirsch­kern & COMPES, Die Draht­zie­her, Mapili […]

Kinder & Jugend / Meldung

KinderKinder

Internationales Musik- und Theaterfestival

Bereits ein Vier­tel­jahr­hun­dert setzt das Inter­na­tio­nale Musik- und Thea­ter­fes­ti­val Kinder­Kin­der unter der Leitung von Stephan v. Löwis of Menar ein beacht­li­ches Zeichen für Kinder­kul­tur. Dieses Jahr feiert es seinen 25. Geburts­tag. Das Festi­val kann sich rühmen, das einzige genre­über­grei­fende profes­sio­nelle Bühnen­kunst­fes­ti­val für Kinder in Deutsch­land zu sein.

Ernest Kirschkern
Kinder & Jugend / Kritik

Wie gut es ist zu vergessen

„Ernest oder wie man ihn vergisst“, deutschsprachige Erstaufführung, kirschkern & COMPES im Fundus Theater

Wenn es doch nur nicht immer so stau­ben würde! Fein wie Ster­nen­staub rieselt es von oben auf Yvonne (Judith Compes) und Marie-Louise (Sabine Dahl­haus) herun­ter. „Ernest oder wie man ihn vergisst“ von Ahmed Madani (aus dem Fran­zö­si­schen von Andreas Jandl) ist die Geschichte zweier altern­der Zirkus­ar­tis­tin­nen, die auf die Rück­kehr von Direk­tor Ernest warten.

Schätze finden und heben
Interview / Kinder & Jugend

Schätze finden und heben

Judith Compes über Humor, Inspiration und Vertrauen

Seit 2007 gibt es den mit insge­samt 10000 Euro dotier­ten Hambur­ger Kinder­thea­ter­preis, gestif­tet von der Gesell­schaft Harmo­nie in Koope­ra­tion mit der Hambur­gi­schen Kultur­stif­tung. Mit dem Preis sollen alle zwei Jahre drei „heraus­ra­gende Produk­tio­nen der freien Kinder­thea­ter­szene Hamburgs ausge­zeich­net werden, die durch Origi­na­li­tät und Quali­tät über­zeu­gen und damit neue künst­le­ri­sche Impulse setzen.