Schauspiel

Baskerville
Highlight / Kritik / Schauspiel

Baskerville

Altonaer Theater

Er riecht ein Verbre­chen drei Meilen gegen den Wind und kann anhand eines Staub­korns einen ganzen Fall aufklä­ren. Am Alto­naer Thea­ter wirkt Meis­ter­de­tek­tiv Sher­lock Holmes aller­dings weni­ger souve­rän, als man es gewohnt ist. In seiner herr­lich über­dreh­ten Komö­die „Basker­ville“ […]

Wir lügen immer
Highlight / Kritik / Schauspiel

Wir Lügen Immer

Salon Theater Eppendorf

Das große Bett steht wieder im Mittel­punkt. Auch im drit­ten Teil von Josh Gold­bergs  erkennt­nis­theo­re­ti­schem Zyklus „Mann und Frau im Schlaf­ge­mach“ kommen im Salon Thea­ter Eppen­dorf zwei bekannte Menschen der Welt­ge­schichte beim Liebes­spiel zu nach­hal­ti­gen Erkennt­nis­sen. […]

Frankenstein / Prometheus
Highlight / Kritik / Schauspiel

Frankenstein / Prometheus

Theater Das Zimmer

Sie haben Großes vor, die drei Außer­ir­di­schen im glit­zernd-futu­ris­ti­schen Outfit, die im Gleich­schritt Hamburgs kleinste Bühne betre­ten – das größte Denk­bare, die Rettung der Gattung Mensch. Da bieten sich zwei berühmte Vertre­ter aus Sagen­welt und Science-Fiction-Roman als Vorbil­der an: […]

Die Frau, die gegen Türen rannte
Highlight / Kritik / Schauspiel

Die Frau, die gegen Türen rannte

Hamburger Sprechwerk

Diese Geschichte ist leider nur allzu bekannt, und sie passiert immer wieder: Junge Frau, super­sexy, verliebt sich in den tolls­ten Hecht des Vier­tels, heira­tet ihn und die Ehe wird zum Höllen­trip. Super­mann schlägt und betrügt seine Super­frau, bis sie ihn raus­wirft, den, den sie immer noch liebt. […]

Revolution!?
Highlight / Kritik / Schauspiel

Revolution!?

Museum für Hamburgische Geschichte

„Revo­lu­tion liegt in der Luft!“ Derzeit im Museum für Hambur­gi­sche Geschichte. Aber nicht nur in der Ausstel­lung „Revo­lu­tion! Revo­lu­tion?, Hamburg 1918/19“, die facet­ten­reich über die Ereig­nisse vor 100 Jahren infor­miert. Eine Insze­nie­rung des Thea­ters „Axen­sprung“ […]

Störtebeker – Fluch der Nord & Ostsee
Highlight / Kritik / Schauspiel

Störtebeker – Fluch der Nord & Ostsee

St. Pauli Theater

An einer langen Tafel sitzen die Mitglie­der des Hambur­ger Rats, irgend­wann Ende des 14. Jahr­hun­derts, und debat­tie­ren darüber, wie man der Seeräu­ber­plage Herr werden könnte. Das ist sehr komisch, denn die hohen Herren entpup­pen sich in ihren Dialo­gen als ziem­lich dösbad­de­lig, um es einmal hambur­gisch zu sagen. […]

Wunschkinder
Highlight / Kritik

Wunschkinder

Ernst Deutsch Theater

HipHop-Musik dröhnt von der Bühne. Als sie abrupt stoppt, atmen viele Zuschauer hörbar auf – Laut­stärke und Stilis­tik trafen nicht den Musik­ge­schmack des Publi­kums und wirk­ten gezielt ener­vie­rend. Damit ist der Boden für den Genera­tio­nen-Clash berei­tet: Nicht nur häus­li­che Gewohn­hei­ten tren­nen den 18-jähri­gen Marc von seinen Eltern, […]

Kristina und Descartes
Highlight / Kritik / Schauspiel

Kristina und Descartes / Darwin’s Slipslop

Salon Theater Eppendorf

Hier lässt sich’s aushal­ten. Im neuen Salon Thea­ter Eppen­dorf empfängt die Gäste schon im Foyer eine anhei­melnde, gemüt­li­che Atmo­sphäre. Wie in einem Wohn­zim­mer aus frühe­ren Jahr­hun­der­ten sorgen Möbel, Teppi­che, Bilder und viel Klein­kunst für Behag­lich­keit. Alles ist voll­ge­stellt. Und an der Theke gibt’s Getränke. […]

Herr Paul
Highlight / Kritik / Schauspiel

Herr Paul

Hebebühne

Mobi­li­tät ist der Schlüs­sel zum Erfolg in einer globa­li­sier­ten Gesell­schaft. Das zumin­dest wollen uns Unter­neh­mens­lei­ter und Karrie­re­trai­ner immer wieder weis­ma­chen. Der im letz­ten Sommer verstor­bene Drama­ti­ker Tank­red Dorst schuf im Jahr 1994 eine markante Gegen­fi­gur zum flexi­blen, allseits berei­ten Arbeits­no­ma­den der Jetzt­zeit. […]

Unerhört intim
Highlight / Schauspiel / Vorbericht

„Unerhört intim“ und „Madame Dings“

Kulturhaus Eppendorf & Bürgerhaus Barmbek

Brasi­lia­ni­sches Thea­ter  in Hambur­ger Stadt­tei­kul­tur­ein­rich­tun­gen. Kein Samba­fes­ti­val, sondern zwei kluge Stücke von brasi­lia­ni­schen Autoren, die in ihrer Heimat stadt­be­kannt sind, hier aber nahezu niemand kennt. Insze­niert und gespielt von einem profes­sio­nel­len Ensem­ble. […]