Musiktheater

Kritik / Musiktheater

The Right Bullets

Dominique Horwitz und Band im Schauspielhaus

Da Domi­ni­que Horwitz nicht gerade eine Opern­sän­ger­stimme hat, dafür aber ein heraus­ra­gen­der Schau­spie­ler ist, wirkt es so wunder­voll ironisch, wenn er aus Carl Maria von Webers „Frei­schütz“ die berühmte Arie „Durch die Wälder, durch die Auen“ singt. […]

Teufelsgesänge
Highlight / Interview / Musiktheater

Teufelsgesänge

Interview mit Dominique Horwitz

Domi­ni­que Horwitz ist Musi­ker und Sänger, Schau­spie­ler und Regis­seur. Nicht unbe­dingt in dieser Reihen­folge, aber ausnahms­weise alles an einem Abend: „The Right Bullets – Weber, Waits und Weitere“ ist ein Konzert – musi­ka­li­scher Höllen­ritt trifft es eher. Denn der Abend bündelt Lieder rund ums Diabo­li­sche, mit dem Teufel als rotem Faden. […]

Rocky
Highlight / Kritik / Musiktheater

Rocky

Operettenhaus

Das waren noch Zeiten, als euro­päi­sche Kolo­ni­sa­to­ren – einge­pfercht in die hölzer­nen Bäuche von segeln­den Seelen­ver­käu­fern – tapfer west­wärts über den Atlan­ti­schen Ozean schip­per­ten, den nur bogen­be­waff­ne­ten India­nern mit Feuer­waf­fen die Köpfe wegknall­ten, ihr Land in Besitz nahmen, Feuer­was­ser brann­ten aus Mais (bis heute dort­selbst als Bour­bon Whis­key bekannt), weil sie die gerin­gen Mengen Weizen zum Brot­ba­cken für ihre Fami­lien benötigten […]

Hoffmanns Erzählungen
Highlight / Kritik / Musiktheater

Hoffmanns Erzählungen

Opernloft

Auf einer Zufrie­den­heits­skala von eins bis zehn würde Hoff­mann sein Kreuz­chen wohl nicht beson­ders weit oben machen. Regis­seu­rin Nata­scha Ursu­liak verlegt Jacques Offen­bachs Oper „Hoff­manns Erzäh­lun­gen“ in ein muffi­ges 60er-Jahre-Wohn­zim­mer. Auf dem Sofa: Hoff­mann mit Bier, Erotik­ma­ga­zin und ausschwei­fen­den Fantasien. […]

Fürst Igor
Highlight / Kritik / Musiktheater

Fürst Igor

Hamburgische Staatsoper

Alex­an­der Borodins Oper „Fürst Igor“ ist ein selten aufge­führ­tes Juwel. Viel­leicht sollte man besser sagen: Koloss. Wahre Chor­mas­sen bevöl­kern die Bühne der Staats­oper und prei­sen ihren Fürs­ten, den Andrzej Dobber mit klang­mäch­ti­gem Bari­ton ausstat­tet. Regis­seur David Pount­ney fesselt Igor – als bloße Projek­ti­ons­fi­gur des Volks – das ganze Stück über an den Schreib­tisch. Als er in die Hände des Khans Kont­schak gerät, sogar im Wortsinn.

Kinder & Jugend / Kurzmeldungen / Kurzmeldungen / Meldung / Musiktheater

Singen für die Kinderbühne

Julia Novikova kommt ins Opernloft

Beim Wett­be­werb „Opera­lia“ von Plácido Domingo gewann sie den ersten Jury­preis und den Publi­kums­preis. Seit­dem steht der jungen russi­schen Sopra­nis­tin Julia Novi­kova das Tor zur Opern­welt offen. Nach ihrem Auftritt als Köni­gin der Nacht in Mozarts „Zauber­flöte“ an der Wiener Staats­oper wurde sie ins Ensem­ble des Hauses aufge­nom­men. In der letz­ten Saison sang sie bei den Salz­bur­ger Festspielen. […]

Aida
Highlight / Kritik / Musiktheater

Aida

Deutsches Schauspielhaus

Drei Urauf­füh­run­gen waren geplant, in Auftrag gege­ben, wurden insze­niert und liegen jetzt hinter uns. Es handelt sich um die Spiel­zeit­er­öff­nung 2012/13 des Deut­schen Schau­spiel­hau­ses auf dem provi­so­ri­schen Spiel­feld – verbun­den mit den Autoren- und Regie­na­men Pollesch, Oster­maier und Witten­brink. Alle diese Produk­tio­nen verbin­det nur der Zeit­fak­tor: Sämt­lich werden sie ohne Pause aufge­führt und dauern zwischen 70 und 110 Minu­ten: Thea­ter im Sparpaket. […]

Der Ghetto Swinger
Highlight / Kritik / Musiktheater

Der Ghetto Swinger

Hamburger Kammerspiele

Der kleine Heinz Schu­mann versteht die Welt nicht mehr. Er darf nicht mitma­chen in der neuen Bewe­gung, darf nicht, wie seine Mitschü­ler, in die Hitler-Jugend eintre­ten. Denn der neun­jäh­rige Berli­ner ist „Halb­jude“, wie die natio­nal­so­zia­lis­ti­sche Defi­ni­tion lautet. Konstan­tin Moreth verkör­pert ihn in der ersten Produk­tion der neuen Spiel­zeit in den Kammer­spie­len: In „Der Ghetto Swinger. […]

Komische Kleinkunst
Highlight / Kritik / Musiktheater

Komische Kleinkunst

„Midlife oder die Ballade vom schamlosen Scheitern“, Monsun Theater

Einen köst­lich-komi­schen Klein­kunst­a­bend zeigte die Hambur­ger Diseuse, Text­dich­te­rin, Schau­spie­le­rin und Kaba­ret­tis­tin Clau­dia Claus im Monsun Thea­ter. Ihr und ihrem Part­ner gelingt es, die intel­li­gent verschach­tel­ten und – wie viele junge Leute sich heut­zu­tage auszu­drü­cken belie­ben – „verpeil­ten“ Texte mit kaba­ret­tis­ti­scher Distanz zu servieren. […]

Golden Guys
Highlight / Musiktheater / Tanz & Performance / Vorbericht / Vorbericht

Golden Guys

„The Bar at Buena Vista“, St. Pauli Theater

Seine Hand zittert, als er das Mikro­fon zum Mund führt. Seine Stimme aber zittert keines­wegs, wenn er singt: Der 94-jährige Reynaldo Creagh ist der wohl älteste Sänger der Welt. Mit großer Klar­heit und viel Gefühl inter­pre­tiert er „Dos Garde­nias“ und „Chan Chan“; kuba­ni­sche Lieder dieser Art sind in aller Ohren, seit der „Buena Vista Social Club“ Mitte der 1990er Jahre die Musik­welt eroberte. […]