Musiktheater

Seven Angels
Highlight / Kritik / Musiktheater

Seven Angels

Internationales Opernstudio in der Opera stabile

Wo die Beliebt­heit des Para­die­ses mit Gewinn-Verlust-Diagram­men aufge­rech­net wird und weit hinter den Quoten poli­ti­scher Parteien zurück­fällt, sind die Engel wohl an irgend­ei­ner Kreu­zung falsch abge­bo­gen. Gelan­det sind sie in der Opera stabile, wo Luke Bedfords Kammer­oper „Seven Angels“ mit den drei Sänge­rin­nen und vier Sängern des Inter­na­tio­na­len Opern­stu­dios ihre deut­sche Erst­auf­füh­rung feiert. […]

Tristan und Isolde
Highlight / Kritik / Musiktheater

Tristan und Isolde

Opernloft

Fast ein Jahr der Vorbe­rei­tung hat es an dieser schwie­ri­gen Insze­nie­rungs­ar­beit bedurft, die der ebenso ehrgei­zi­gen wie einfalls­rei­chen Grün­de­rin und Regis­seu­rin des hambur­gi­schen Opern­lofts, Inken Rahardt, und ihrer Drama­tur­gin Susann Obera­cker gelang: Richard Wagners „Tris­tan und Isolde“ in jenen Rahmen einzu­pas­sen, der stets das Ziel dieses Hauses ist […]

Vanitas_Everyman
Highlight / Kritik / Musiktheater

Vanitas_Everyman

Opera stabile

Es gibt Momente, in denen wir uns unse­rer Sterb­lich­keit bewusst werden, auf unser Leben zurück schauen und Bilanz ziehen. Es sind dies meist Momente des In-sich-gekehrt-Seins, der Ruhe, der Entzeit­li­chung. Solch einen Moment – entfal­tet auf 75 Minu­ten – erlebt man in „Vanitas_Everyman“, einer Opern­pro­duk­tion im Rahmen der Staats­opern-Reihe „Black Box 20_21“ in der Opera stabile. […]

Showcase
Highlight / Kritik / Musiktheater

Showcase

Joop van den Ende Academy

Die tempe­ra­ment­volle Könne­rin Annika Bruhns hat die Show einstu­diert, die junge Schü­ler der Joop-van-den-Ende -Academy in diesen Tagen unter dem Titel „Show­case“ der Öffent­lich­keit vorstell­ten: Wahr­haft eine Köst­lich­keit von anein­an­der­ge­reih­ten Spiel-, Gesangs- und Tanz­sze­nen nach Märchen­mo­ti­ven der Gebrü­der Grimm. […]

Volksmusik
Highlight / Musiktheater / Vorbericht

Volksmusik

Thalia Theater

Volks­lie­der sind out! Aber Rudel­sin­gen (heißt tatsäch­lich so!) als Karaoke-Vari­ante geht neuer­dings wieder. Wieso eigent­lich? Einer, der dem deut­schen Volk seit Jahren aufs Maul schaut, ist Rainald Grebe. Der Lieder­ma­cher und Autor stellte fest, dass in ande­ren Ländern Junge und Alte spon­tan „einen Sack voll“ Lieder gemein­sam schmettern, […]

Carolin Fortenbacher: Ich hab Hunger
Highlight / Kritik / Musiktheater

Carolin Fortenbacher: Ich hab Hunger

Schmidts Tivoli

Caro­lin Forten­ba­cher in Hamburg vorzu­stel­len, hieße, eine Nach­ti­gall nach Athen zu tragen. Dennoch: Viele kennen sie als Musi­cal­star, dabei spielt sie längst mit komö­di­an­ti­schem Talent an mehre­ren Hambur­ger Thea­tern. Nun gab es eine kuli­na­risch-sinn­li­che Urauf­füh­rung im Schmidts Tivoli. […]

Eloise und die Vampire
Highlight / Kinder & Jugend / Kritik / Kritik / Musiktheater

Eloise und die Vampire

Opera stabile

Es beginnt mit einem düste­ren Deal: Wenn der Vampir Volhek der Köni­gin eine heiß ersehnte Toch­ter schenkt, darf er im Gegen­zug ihre vier Söhne in sein Gefolge aufneh­men. Die Köni­gin hofft, dass der Vater ihrer Kinder seine Forde­rung nicht ganz ernst meint. Aber Untote verste­hen leider keinen Spaß. […]

Die Fledermaus
Highlight / Kritik / Musiktheater

Die Fledermaus

Wiederaufnahme im Alleetheater

Es gibt die schöns­ten Operet­ten des öster­rei­chi­schen Kompo­nis­ten Johann Strauß, deren Melo­dien inter­na­tio­nale Ohrwür­mer sind, von der „Nacht in Vene­dig“ über den „Zigeu­ner­ba­ron“ bis hin zu „Wiener Blut“. Und doch ist sein „Schwa­nen­ge­sang“, diese in ihrer Hand­lung so undurch­schau­bare „Fleder­maus“, der abso­lute Welt­erfolg gewor­den. Kein Mensch versteht, warum das so ist. […]

Heimliches Flüstern
Highlight / Kritik / Musiktheater

Heimliches Flüstern

Opernloft

Früh­lings­stim­mung im Opern­loft: Lein­wand­strei­fen hängen von der Bühnen­de­cke und dienen als Projek­ti­ons­flä­che für Wald und Flur. Vögel zwit­schern. Von Früh­lings­ge­füh­len beflü­gelt sind auch Clara und Robert Schu­mann. Frisch verliebt tauscht das berühmte Musi­ker­paar über­schwäng­li­che Liebes­be­kun­dun­gen aus. Seine Geschichte ist es, die Regis­seu­rin Inken Rahardt als insze­nier­ten Lieder­abend auf die Bühne bringt.

Heimliches Flüstern
Highlight / Musiktheater / Vorbericht

Heimliches Flüstern

Opernloft

Sorg­sam haben Clara Schu­mann und Johan­nes Brahms alle Spuren verwischt. Offen­bar war ihnen nicht daran gele­gen, dass der Nach­welt ihre Briefe in die Hände fallen, in denen wohl auch Zärt­lich­kei­ten ausge­tauscht wurden. Schließ­lich war Clara die Frau von Robert Schumann. […]